-->
08 Mrz 2018
18:00-21:00
Designerwerkschau, Gotzinger Straße 52b, 2. Innenhof, 2. Etage, 81371 München

Designing Positive Futures

Designing Positive FuturesDesigning Positive Futures: Unter der Leitung von Professor Oliver Szasz untersuchten Studenten der Hochschule Macromedia in München mithilfe des Design Thinking Ansatzes die Lebenssituation Geflüchteter und entwickelten Problemlösungen und potenzielle Social Business Geschäftsmodelle. Beim Designgespräch „Designing Positive Futures – Social Innovation Business“ im Rahmen der MCBW 2018 lädt Szasz nun ein, mehr über die Ergebnisse des Innovationsprojekts zu erfahren und sich mit Sprechern aus Wirtschaft, öffentlichem Sektor und Wissenschaft zum Thema sozial-ökologische Wertschöpfung durch Design auszutauschen. Schließlich werden soziale Innovationen und sozial-wirtschaftliches Handeln in allen Bereichen unserer Gesellschaft immer wichtiger. Neben Politik, Zivilgesellschaft und Wissenschaft ist vor allem die Wirtschaft auf der Suche nach innovativen Ansätzen, die sozial-ökologische Aspekte mit erfolgreichen Geschäftsmodellen verbinden.

Strategisch angewandtes Design, z.B. Design Thinking als Denkweise und Innovationsmethodik, kommt bei der Konzeption und Optimierung von neuen Dienstleistungen, Produkten und Geschäftsmodellen, die neben ökonomischen Werten auch sozialen und ökologischen Mehrwert schaffen, zum Einsatz. Die Stärke dieses agilen Forschungs- und Entwicklungsansatzes liegt darin, die Erlebniswelt von Menschen zu verstehen, um wirklich sinnvolle Problemlösungen zu erschaffen. Dies ist heute keine Option mehr, sondern eine Notwendigkeit, um in einer globalisierten Ökonomie und im Kontext einer modernen, vernetzten Gesellschaft auch in Zukunft erfolgreich operieren zu können.

Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird aber gebeten unter http://www.macromedia-fachhochschule.de/designing-positive-futures

Die Veranstaltung wird von bayern design und dem Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie gefördert.