-->
04 Feb 2019
18:00 - 20:00 Uhr
Coworking Nuremberg Josephsplatz 8, Nürnberg

5. Design Thinking Meetup | Problemverständnis im Team entwickeln

Meetup Details

Nach einer kleinen Netzwerkpause melden wir von denkpionier uns voller Tatendrang zurück und wollen 2019 in jedem Quartal ein DT-MeetUp organisieren. Zum Auftakt freuen wir uns auf einen Vortrag und Methoden zum gemeinsamen Ausprobieren von Janosch Bernzott.

Agenda des MeetUp:
18:00 Uhr Beginn mit Vorstellungsrunde
18:10 Uhr Erfahrungsbericht aus der Praxis von Janosch
18:30 Uhr Gemeinsames Methoden Ausprobieren und Reflektieren
19:45 Uhr Zeit fürs Netzwerken
20:30 Uhr Schluss

Wer und was erwartet Euch?
Janosch Bernzott ist seit 2011 bei der Firma Aufzugswerke Schmitt + Sohn GmbH & Co. KG als Entwickler für mechanische Bauteile tätig. In den letzten Jahren wuchs das Interesse an Agilen Methoden und alternativen Formen der Zusammenarbeit.

Sein Vortrag
Während eines Offsite-Workshops mit der gesamten Entwicklungsabteilung wurde der Design Thinking Prozess durchlaufen, um Schmerzpunkte in der täglichen Arbeit und laufenden Prozessen zu erarbeiten, zu priorisieren und aktiv an möglichen Lösungen zu arbeiten. Im Vortrag erzählt er, was gut lief, was er für Planung und Moderation zukünftiger Workshops gelernt hat, wie wichtig ein genauer Test des fließenden Wassers ist und warum er sich kurz Sorgen um seinen Chef machte.

Seine Methodenvorstellung
In der Praxis-Session arbeiten wir mit zwei der insgesamt 35 sogenannten Mikrostrukturen aus den Liberating Structures, dem „What3 debrief“ und „1-2-4-all“. Die erste hilft gemeinsam ein gegenseitiges Verständnis aufzubauen und nächste Schritte zu klären, die zweite bezieht alle Teilnehmer aktiv ein, um Fragen, Ideen und Vorschläge zu generieren.

Mehr Infos dazu findet Ihr hier: https://www.liberatingstructures.de/liberating-structures-menue/.