-->
28 Jan 2021
18:30 - 22:00
Design Offices
Drinks #19 am 28.01,2020

Service Design Drinks #19: Innovationen voranbringen

– im Dickicht der Barrieren

Warum scheitern brillante Service-Design-Konzepte immer wieder dann, wenn es darum geht, sie in einem Unternehmen zu implementieren? Wo verstecken sich die Barrieren?

Die Frage, wie Service Designer mit diesem Problem umgehen können und welchen Faktoren sie bei zukünftigen Projekten mehr Augenmerk schenken sollten, beschäftigte Dr. Tina Weisser während einer dreijährigen internationalen Studie. Das Resultat: 24 Einflussfaktoren und das KUER-Innovations-Capability-Toolkit.

Wenn Unternehmen ihre Customer Experience optimieren wollen, wenn sie Strukturen grundlegend verändern möchten, dann bedeutet das, dass umfassende interne Veränderungen vorgenommen werden müssen, die viele Abteilungen, die Arbeitsprozesse und möglicherweise die Unternehmenskultur an sich betreffen.
Das KUER-Model, das Tina Weisser an diesem Abend vorstellt, kann zu jedem Zeitpunkt im Prozess eingesetzt werden, um neue Blickwinkel auf das Projekt zu gewinnen, zu reflektieren und die Handlungsmöglichkeiten anzupassen.

Hinweis zur Anmeldung:
Die Service Design Drinks sind kostenlos. Für unsere Planung bitten wir Sie um Ihre verbindliche Anmeldung unter drinks@servicedesign-nuernberg.de

Das Vorausplanen fällt gerade schwer? Kein Problem, wir freuen uns auch über jeden spontanen Besucher!

Ablauf des Abends:

ab  18.30 Uhr – Ankommen in den Design Offices Nürnberg City (DO Eatery, 5. Stock)
ca. 19.00 Uhr – Begrüßung
ca. 19.15 Uhr – Vortrag und Moderation von Tina Weisser, Innovations- & Transformationsberaterin
ca. 20.00 Uhr – Diskussion zum Vortrag, fachlicher Austausch, Kennenlernen, Netzwerken
+ Außerdem: Pitch von Initiativen und Ideen rund um Service Design – Ihre/Eure Beiträge sind herzlich willkommen!
Ende gegen 22.00 Uhr

Speaker:

Das erste Start-up bereits mit 31 schon wieder erfolgreich verkauft – Dr. Tina Weisser verkörpert die Synergie aus fundierten theoretischen Prinzipien und praktischer Arbeit.
Die Innovations- und Transformationsberaterin und Universitätsdozentin arbeitet mit unternehmerischem Mindset und einem nutzerzentrierten Ansatz. Im Rahmen ihrer Doktorarbeit im Bereich Service Design Implementierung hat Dr. Tina Weisser das KUER-Innovations-Capability-Toolkit entwickelt, das Unternehmen dabei unterstützt, organisationale Rahmenbedingungenzu schaffen, die verhindern, dass komplexe digitale Services und Projekte an internen Barrieren scheitern.

Weitere Infos:

Was ist Service Design oder Service Design Thinking?
Erste Informationen finden Sie hier in unserem Blog-Beitrag.

Wer ist Service Design Nürnberg?
Lesen Sie hier mehr über die Plattform „Service Design Nürnberg“.

Wo kann ich Service Design erlernen und wie für mich oder mein Unternehmen nutzen?
Finden Sie hier unsere Trainings-, Coaching- und Unterstützungsangebote.

Medien- und Kooperationspartner:
bayern design
Der Mittelstand. BVMW
Initiatoren und Organisatoren: