-->
23 Aug 2016
16:00 - 19.00
JOSEPHS - Ecke Karl-Grillenberger-Str. 3 / Untere Ledergasse 90402 Nürnberg

Shaping Future: Speculative Design Workshop. Wie wollen wir 2053 mit Technologie leben?

Die offene Denkfabrik im JOSEPHS lädt ein:

Ausgehend von den Exponaten HUMAN+ CARBON- und ADAPTIVE ENVIRONMENT bieten Designerin Johanna Schmeer (UdK Berlin) und Texterin Gesine Last (Fraunhofer Center for Responsible Research and Innovation) einen dreistündigen Speculative Design Workshop im JOSEPHS®.

2016-08-23_Speculative_Design_Workshop

Spekulatives Design gestaltet Bilder und Visionen von der Zukunft. Es darf gemeinsam geträumt, gefürchtet, gehofft und diskutiert werden über Mögliches und Unmögliches: Wie wollen wir im Jahr 2053 bauen und wohnen? Und wie fühlt es sich an, verschiedene Technologien am Körper zu tragen? Spekulatives Design wird dabei als Einladung verstanden, sich mit den Auswirkungen aktueller und zukünftiger Entwicklungen kreativ auseinanderzusetzen. Wie weit sind wir bereit zu gehen? Die Veranstaltung ist offen für Interessierte und Neugierige ab 16 Jahren, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Bei dieser Veranstaltung gibt es eine begrenzte Teilnehmerzahl von max. 15 Personen. Geeignet ist die Veranstaltung ab 16 Jahren.
Bitte melden Sie sich bei Interesse an dieser Veranstaltung an unter josephs (at) scs.fraunhofer.de!
Weitere Informationen unter www.josephs-service-manufaktur.de/veranstaltungen/

Titel: Shaping Future: Speculative Design Workshop. Wie wollen wir 2053 mit Technologie leben?
Referent: Johanna Schmeer, Gesine Last (Fraunhofer Center for Responsible Research and Innovation CeRRI)
Zeit: Dienstag, 23.08.2016 / 16-19 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg