-->
09 Aug 2017
17:00-19:00
JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Vom analogen zum digitalen Geschäftsmodell

vom analogen zum digitalen GeschäftsmodellIn der digitalen Welt gewinnt das Angebot von smarten Services zunehmend an Bedeutung. Die „kreative Zerstörung“ von etablierten Strukturen und Handlungsmustern durch Unternehmen wie Amazon, Apple, Uber oder Google ist in aller Munde. Dieser interaktive Workshop dreht sich um die An- und Herausforderungen bei der Digitalisierung.

Wie kann man Waren- und Informationsflüsse intelligent verknüpfen, wie die aktuellen technischen Möglichkeiten mit individuellen Unternehmensprozessen und den Bedürfnissen des Menschen, sowohl des Mitarbeiters als auch des Kunden, verbinden, damit aus reinen Daten zukunftsträchtige Chancen werden? Wie ist es möglich, so zu vernetzen, dass flexiblere, effizientere Arbeits- und Produktionsprozesse, neue Dienstleistungsideen und Produkte entstehen?

Oliver Fuhrmann und Esther Schulz vom Fraunhofer SCSAbteilung Innovation & Transformation laden ein zu einer Reise in die smarte Servicewelt. Die beiden beschäftigen sich in ihrer Forschung mit Fragestellungen aus den Bereichen Geschäftsmodellentwicklung und industrielle Dienstleistung – im Kontext der Digitalisierung. Gemeinsam mit den Teilnehmern des Workshops wird unter anderem eine aktuelle Studie aus dem Projekt „Digitalisierte Wertschöpfung“ betrachtet. Außerdem steht die Diskussion von Lösungsansätzen sowie die prototypische Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und smarter Services im Mittelpunkt.

Ab 16:30 Uhr hat man die Möglichkeit, noch die aktuelle Themenwelt zu entdecken. Um Anmeldung wird gebeten über josephs(@)scs.fraunhofer.de