-->
CX DOING - Online Session - Visual

CXdoing Practitioners – 4 x 2 h Customer Experience Collaboration digital

„Kundenverstehen“ ist erfolgskritisch und eine gelungene Customer Experience bringen wir (nur) gemeinsam “auf die Straße”!

Wir sind überzeugt:

CX-Methoden können Sie zwar in Trainings und Seminaren erlernen. Der Erfolg zeigt sich aber erst im „Doing“, also in der Umsetzung in Ihrem Unternehmen.

Wenn wir mit anderen unsere Erfahrungen teilen, können wir gemeinsam lernen und zusammen bessere Ideen und Konzepte „auf die Straßen bringen“.

 

Sie wollen wissen wie das geht?

Starten Sie mit uns am 19.11.2020 den 4 x 2 Stunden CXdoing Practitioner: ein einzigartiger Austausch unter Experten wie Ihnen, die in ihren Unternehmen an der Verbesserung der Kundenzentrierung arbeiten und wissen, dass Customer Experience Initiativen täglicher, hartnäckiger Fürsorge bedürfen.

 

Ihr Nutzen, direkt für die Praxis und alles digital:

  • Sie bringen eine CX-Herausforderung aus Ihrem Unternehmensalltag mit.
  • Sie tauschen sich mit drei anderen Experten zu dieser aktuellen Aufgabenstellung aus.
  • Sie lernen drei weitere Aufgabenstellungen aus anderen Unternehmen im Detail kennen, betreiben gemeinsam Ursachenforschung und erarbeiten Lösungsansätze.
  • Sie gewinnen Einblick in bis zu 16 weitere Aufgabenstellungen und Lösungsansätze und tauschen sich mit den Verantwortlichen darüber aus.
  • Sie profitieren zusätzlich von Experten-Input, digitalen Kollaborationsmethoden und einer exklusiven CX-Community während und nach den Practitioners.
  • Sie erweitern Ihr persönliches Netzwerk gezielt im Bereich Kundenzentrierung und Customer Experience Management.

 

Das CXdoing-Prinzip:

Der Schlüssel zum Erfolg heißt für uns Kollaboration. Das betrifft das Design einer guten Customer Experience und genauso wie das tägliche CX Management.

Deshalb nutzen wir die unterschiedlichen Erfahrungen und Perspektiven in der Gruppe und erarbeiten in Co-Creation neue Lösungsansätze für Ihre Arbeit. Konkret und ganz nah an Ihren Unternehmensrealitäten.

 

Wie läuft das ab?

Jeder Teilnehmer bringt eine CX-Herausforderung aus der Praxis mit. Gemeinsam erarbeiten wir mit Experten-Input und einem strukturierten Prozess im Team die Ursachen für Ihre Schwierigkeiten heraus und denken in neuen Bahnen. Das Ergebnis sind konkrete Handlungsoptionen für die Umsetzung im persönlichen Unternehmensalltag. Plus die Erkenntnisse, die jeder aus den Fragestellungen der anderen für sich mitnimmt.

Ihre Herausforderungen können ganz unterschiedlich sein: die nachhaltige Anwendung von Methoden und Tools, die wirkungsvolle Einbindung von Kollegen, die Platzierung beim Management, die Ermittlung und Nutzung von Kennzahlen als harte Fakten, der Change-Prozess der Kundenzentrierung im Unternehmen usw.

 

Was bekommen Sie bei den CXdoing Practitioners:

  • 3x zweistündige Online-Session mit intensiver Arbeit in Gruppen zu max. 4 Personen
  • Checkliste und Briefing zur effizienten Vorbereitung
  • Strukturierte Ergebnisdokumentation der eigenen Fragestellung zur Umsetzung in der Praxis im Unternehmen
  • Strukturierte Ergebnisdokumentation der Fragestellungen aller anderen Teilnehmer zum sehr praxisorientierten Kompetenzaufbau
  • Community (geschlossene Facebook-Gruppe) zum gegenseitigen Austausch, u. a. zu den bis zu 19 anderen erarbeiteten Lösungsansätzen
  • Experten-Impulse während der Online-Sessions und in der Community
  • 1x zweistündige Transfer-Session nach vier Wochen zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch und zum weiteren Festigen unserer CXdoing Herangehensweise

 

Warum sollten Sie teilnehmen?

Sie arbeiten als CX-Verantwortliche in Ihrem Unternehmen oder treiben dort die Kundenzentrierung voran oder setzen Methoden wie Service Design oder Design Thinking ein.

Wichtig: Sie stehen in der Praxis und arbeiten an konkreten Aufgaben und Herausforderungen im Unternehmen.

Sie haben bereits ein gutes Grundverständnis der Methoden oder sind schon länger als Experten tätig – diese Heterogenität ist wertvoll.

Sie suchen nun nach Sparrings-Partnern, schätzen das Lernen durch Feedback und das gemeinsame Entwickeln von Ideen.

 

Termine und Wert:

Die nächsten CXdoing Practitioners finden am Donnerstag, den 19.11.2020, Freitag, den 20.11.2020 und Dienstag, den 24.11.2020, jeweils von 9.00 bis 11.00 Uhr statt.

Die Transfer-Session ist für Freitag, den 18.12.2020, von 9.00 bis 11.00 Uhr geplant.

Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 30 begrenzt.

Der Wert beträgt 890 Euro (zzgl. gesetzl. MWSt).

Earlybird bis 20.10.2020 für 790 Euro (zzgl. gesetzl. MWSt).

Für Selbstzahler und Start-ups für 490 Euro (zzgl. gesetzl. MWSt).

Abmeldung:

Sollte Sie gezwungen sein, Ihre Anmeldung zu stornieren, fallen folgende Bearbeitungsgebühren an: Bis 4 Wochen vor Beginn: 10% der Gebühr. Bis 14 Tage vor Beginn: 50% der Gebühr. Weniger als 14 Tage vor Beginn: 100% der Gebühr. Falls Sie uns einen anderen Teilnehmer benennen, entfallen diese Bearbeitungsgebühren.

Stornierung:

Wir behalten uns das Recht vor, die CXdoing Practitioners bei zu geringer Teilnehmerzahl zu stornieren und ggfs. Termine zu ändern. Bei Ausfall der CXdoing Practitioners durch höhere Gewalt, Krankheit des Trainers oder sonstigen nicht zu vertretenden Umständen besteht kein Anspruch auf Durchführung der CXdoing Practitioners. Wir bieten in diesem Fall jedoch Ausweichtermine an. Kommt keine Einigung über einen Ausweichtermin zustande, können Sie vom Vertrag ohne Stornierungs- und Bearbeitungsgebühren zurücktreten.